Verantwortungskompass

Verantwortungskompass

Verantwortungs-Kompass Obermain Jura: Initiative für eine attraktive Region

Die BAUR-Gruppe hat sich in enger Zusammenarbeit mit der Universität Bayreuth der Aufgabe gewidmet, die Attraktivität der Region am Obermain zu steigern.

Bislang wird die Region Obermain Jura von der Bayerischen Staatsregierung als „Raum mit besonderem Handlungsbedarf“ klassifiziert (2014). Sie steht vor Herausforderungen eines Wandels, der sich vor allem aus der Demographie, der Urbanisierung und den Veränderungen der Arbeitswelt ergibt. Innovative Unternehmen wie BAUR haben einen hohen Bedarf an digitalen Kompetenzen und sind deshalb vom Fachkräftemangel in der Region besonders betroffen.

Um den Herausforderungen zu begegnen und die Region attraktiver zu machen, wurde gemeinsam ein Konzept entwickelt, das von den Kommunen und anderen regionalen Unternehmern unterstützt wird. Der „Verantwortungs-Kompass“ soll Wege aufzeigen, wie Maßnahmen schnell umgesetzt werden können, aber die Region auch langfristig attraktiver wird. Es werden Stärken und Schwächen sowie Herausforderungen und Risiken identifiziert. Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen regionalen Akteuren werden aufgezeigt und „Quick Wins“ ermittelt. Mittelfristig werden ein einheitliches Regionalmarketingkonzept und eine Außenstelle der Universität angestrebt. Alle Gesellschaftsgruppen werden in dieses Projekt mit eingebunden und somit ein innovatives, zukunftsorientiertes Konzept entwickelt. Bundesweit ist der Verantwortungs-Kompass bislang einzigartig und soll zukünftig als Modell für andere Regionen dienen.



We-Commerce. Seit 1925.

Made with ♥ in Oberfranken

BAUR-Gruppe, 96222 Burgkunstadt